ProdukteNeuheitenGeräte mit FörderungTechnische BeratungReparaturserviceKontakt

TJEP KA-2 Ankernagler

TJEP KA-2 Ankernagler
Spezifikationen
Artikel Nr. 100329
EAN Nr. 5702551003299
 
Typ Druckluftnagler
Größe (L×B×H) 287 × 118 × 279 mm
Gewicht 2,36 kg
Luftverbrauch pro Vorgang 4,6 Liter
 
Befestigungsmittel
Länge 40 - 60 mm
Durchmesser 4,0 mm
Grad 34°
 
Verwendung
Beschlag, Holzverbinder, Lochband, Nagelplatten

Neuestes Modell der speziell entwickelten Ankernagler für Metallbeschläge, Lochplatten, Holzverbinder, Eckwinkel, etc. - bis zu 60 mm Ankernägel.

Der TJEP KA 2 Ankernagler besticht durch seine große Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit für den Anwender. Das Gerät treibt die Nägel durch viele schnelle Schläge in das Werkstück - dadurch besteht kein Risiko von Querschlägern.

Der Rückschlag absorbierende Handgriff macht die Bedienung benutzerfreundlich und einfach .

Produktvorteile

  • Leicht und handlich
  • Stottersystem
  • Kein Risiko für Querschläger
  • Rückschlagabsorbierender Griff
  • Stoßabsorbierender Gummikragen

Täglich mit TJEP Öl schmieren!

Artikel Nr.ProduktOberfläche
837140 TJEP KA 40/40 Ankernägel
Verzinkt 12µ+
837150 TJEP KA 40/50 Ankernägel
Verzinkt 12µ+
837160 TJEP KA 40/60 Ankernägel
Verzinkt 12µ+
837040 TJEP KA 40/40 Ankernägel
Feuerverzinkt
837340 TJEP KA 40/40 Ankernägel
Rostfrei A4

Beratung bei der Wahl des Kompressors
Die Übersicht kann bei der Wahl des Kompressors angewendet werden. Die Empfehlung basiert auf einem Ausgangsdruck von 7 Bar und einer max. Schussgeschwindigkeit von 50 Nägel/Min. Falls schneller oder mit einem höheren Druck gearbeitet wird empfehlen wir einen grösseren Kompressor zu wählen.

Geeignet für 1 Geräte
TJEP 20/30-2 KompressorTJEP 20/30-2 Kompressor
Artikel Nr. 123052
EAN Nr. 5702551230527
Empfehlung bei einer langsamen Schussgeschwindigkeit (ca. 20 Nägel/Min)
TJEP 10/250-1 KompressorTJEP 10/250-1 Kompressor
Artikel Nr. 123044
EAN Nr. 5702551230442


Kyocera Unimerco Fastening A/S
Drejervej 2
7451 Sunds
Dänemark
Tel. +49 2131 8819 149

Wussten Sie, dass die Marke TJEP bereits seit 1964 existiert?